Kot von Boden wegputzen

Neues Thema Umfrage

Hallo an alle ich habe eine Frage wie tut man Kot vom Boden wegputzen soll meine heißen Wasser mit Waschmittel und dann einfach die Scheiße mit dem Lappen aufwischen oder anders Schönen Grüße von von consti

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Ich würde zuerst Papier und dann Wasser mit Allzweckreiniger drin nehmen.


Zitat (Consti1099 @ 01.07.2019 00:46:41)
Hallo an alle ich habe eine Frage wie tut man Kot vom Boden wegputzen soll meine heißen Wasser mit Waschmittel und dann einfach die Scheiße mit dem Lappen aufwischen oder anders Schönen Grüße von von consti

Was für eine Frage. Natürlich erst mal das DICKE mit Papier wegmachen und dann mit einem handelsüblichen Bodenputzmittel wischen.

Meine Frage, liegt der Haufen immer noch da?

Sind echt schon wieder Ferien?!? Bitte jetzt aber nicht fragen, wie du die Lappen dann waschen sollst :pfeifen:


Zitat (Binefant @ 01.07.2019 08:38:05)
Bitte jetzt aber nicht fragen, wie du die Lappen dann waschen sollst  :pfeifen:

Die kann er ja dann zu der Unnerbüx werfen. :D

Hoffentlich dahin und nicht zu den Lappen und Tüchern :ph34r:


Ja, es sind schon in einigen Bundesländern Ferien und deshalb fühlt man sich vom TE im wahrsten Sinne des Wortes etwas verscheißert! :ruege:


Zitat (Brandy @ 01.07.2019 09:01:52)
Ja, es sind schon in einigen Bundesländern Ferien und deshalb fühlt man sich vom TE im wahrsten Sinne des Wortes etwas verscheißert! :ruege:

Stimmt. Bin gespannt, was als nächstes kommt. :pfeifen:

Bearbeitet von Golden-Girl am 01.07.2019 12:17:36

Ich würde erstmal den Kerl mit den Gummihandschuhen fragen, ob er dir welche leiht. Vielleicht kommt ihr ja zusammen und habt Spaß miteinander.


Zitat (Victoria Sponge @ 01.07.2019 13:30:58)
Ich würde erstmal den Kerl mit den Gummihandschuhen fragen, ob er dir welche leiht. Vielleicht kommt ihr ja zusammen und habt Spaß miteinander.

rofl rofl rofl

Zitat (Victoria Sponge @ 01.07.2019 13:30:58)
Ich würde erstmal den Kerl mit den Gummihandschuhen fragen, ob er dir welche leiht. Vielleicht kommt ihr ja zusammen und habt Spaß miteinander.

genüssliches, gegenseitiges Einreiben? *schäm* :mussweg: :deppenalarm:

Zitat (Victoria Sponge @ 01.07.2019 13:30:58)
Ich würde erstmal den Kerl mit den Gummihandschuhen fragen, ob er dir welche leiht. Vielleicht kommt ihr ja zusammen und habt Spaß miteinander.

Wer schaltet bitte das Kino in meinem Kopf ab? :o

rofl rofl rofl

und wieder lauert der kleine Consti :pfeifen:


Ein durchweg kotiges Thema hier :dftt:


Ich warte auf die Frage: Wie wasche ich mein... Ähemm... Gesicht?
:


Ungeklärt ist ja noch, wer den Kot produziert hatte...bei Kaninchenkötteln stellt sich eine andere Problematik dar, als bei Elefantenschitte.... rofl


Zitat (allesaufanfang @ 02.07.2019 02:41:01)
Ungeklärt ist ja noch, wer den Kot produziert hatte...bei Kaninchenkötteln stellt sich eine andere Problematik dar, als bei Elefantenschitte.... rofl

Oh ja, Elefantensch...reicht für mehr Gemüsebeete :pfeifen: und die Schippe muss grösser sein rofl

Zitat (idun @ 02.07.2019 09:44:24)
Oh ja, Elefantensch...reicht für mehr Gemüsebeete :pfeifen: und die Schippe muss grösser sein rofl

Recht haste... rofl
Aber jetzt stell Dir noch vor Elefanten könnten fliegen... :pfeifen:

Bearbeitet von Geli68 am 02.07.2019 10:01:43

Zitat (Geli68 @ 02.07.2019 09:55:57)
Recht haste... rofl
Aber jetzt stell Dir noch vor Elefanten könnten Fliegen... :pfeifen:

Wow, da brauchste aber einen stabilen Helm. :lol:

Zitat (idun @ 02.07.2019 09:58:54)
Wow, da brauchste aber einen stabilen Helm. :lol:

... und kräftige Nackenmuskeln. :D

Zitat (Jeannie @ 02.07.2019 10:02:06)
... und kräftige Nackenmuskeln. :D

da lernst du automatisch die demütige Haltung. Dein Nacken beugt sich ganz von allein. :sarkastisch:

Glaube kaum, dass es hier um Elefanten geht - außer es geht auch um Elefanten-Unterhosen... :D


Zitat (allesaufanfang @ 02.07.2019 02:41:01)
Ungeklärt ist ja noch, wer den Kot produziert hatte...bei Kaninchenkötteln stellt sich eine andere Problematik dar, als bei Elefantenschitte.... rofl

Pferdeköttel z.B. sind gut für Erdbeerpflanzen. :)

@ Ursula
Kein Problem.
Ich habe extra dazu Waschlappen, in die ein A oder ein G eingestickt ist. Neeeiiin , nicht Arsch und Gesicht, sondern Angesicht und Gesäß.
loll

Bearbeitet von ReinholdK am 07.07.2019 12:16:16


Zitat (ReinholdK @ 07.07.2019 12:15:08)
... Neeeiiin , nicht Arsch und Gesicht, sondern Angesicht und Gesäß.
loll

Selbst da kann es bei manch einem Mitmenschen noch zur Verwechslung führen.... rofl rofl rofl :sarkastisch:

Zitat (Kampfente @ 07.07.2019 12:21:55)
Selbst da kann es bei manch einem Mitmenschen noch zur Verwechslung führen.... rofl rofl rofl :sarkastisch:

@Entchen, ohne Vorwarnung lese ich deine Beiträge nicht mehr. Ich habe mich grad vor lachen verschluckt rofl

Zitat (Drachima @ 07.07.2019 12:42:07)
@Entchen, ohne Vorwarnung lese ich deine Beiträge nicht mehr. Ich habe mich grad vor lachen verschluckt rofl

Oh, sorry - das tut mir aufrichtig Leid :gestatten:

Der arme consti, wie auch ReinhardK! Ich nehme doch an, es handelt sich um Männer. Und was haben sie jetzt für einen Avatar verpasst bekommen!


Ich glaube auch, consti fragt nicht zur allgemeinen Belustigung und evtl. geht es ihm gar nicht so gut, wenn er die Antworten liest. Es kann ja viel mehr dahinter stecken - eine inkontinente, demente Person oder so etwas. Mir tut er leid, wenn er so veralbert wird... :( ... Und er fragt ja sicherlich auch nicht umsonst, wie das mit der Unterwäsche ist - womöglich ein junger Mann, der sich ganz lieb um Oma oder Opa kümmert...


Zitat (ismay @ 07.07.2019 15:54:13)
Ich glaube auch, consti fragt nicht zur allgemeinen Belustigung und evtl. geht es ihm gar nicht so gut, wenn er die Antworten liest. Es kann ja viel mehr dahinter stecken - eine inkontinente, demente Person oder so etwas. Mir tut er leid, wenn er so veralbert wird... :( ... Und er fragt ja sicherlich auch nicht umsonst, wie das mit der Unterwäsche ist - womöglich ein junger Mann, der sich ganz lieb um Oma oder Opa kümmert...

träum weiter, solche honks haben wir jedes Jahr in den Ferien.
Wenn constis Oma oder Opa dement wäre, hätte er Hilfe vom Pflegepersonal.
Consti ist ein dummes, freches Bürschchen, das noch nicht trocken hinter den Ohren ist und meint, er kann gestandene Muttis verar schen. :labern: rofl

Kommt auf den Untergrund an (Art des Bodens), Ursprung (Mensch, Tier), Konsistenz und ob er möglicherweise infektiös ist.


Du scheinst Dir ja ziemlich sicher zu sein Ich möchte bloß wissen, auf Grund welcher Indizien. Daumen hoch für ismay!


Zitat (idun @ 07.07.2019 16:24:37)
träum weiter, solche honks haben wir jedes Jahr in den Ferien.
Wenn constis Oma oder Opa dement wäre, hätte er Hilfe vom Pflegepersonal.
Consti ist ein dummes, freches Bürschchen, das noch nicht trocken hinter den Ohren ist und meint, er kann gestandene Muttis verar  schen. :labern:  rofl

Demenz und Inkontinenz ist eine Kombination, die von ambulanten Pflegediensten und auch oft in der stationären Pflege nicht ausreichend zeitnah versorgt wird - nicht versorgt werden kann. Ambulant würde es nicht ausreichen die zu pflegende Person bis zum nächsten Besuch des Pflegedienstes warten zu lassen. (In Pflegeheimen ist es oft nicht besser.) Noch schwieriger wird es, wenn Stuhlinkontinenz und Diarrhö vorliegen. Da werden nicht nur die Inkontinenzmaterialien verschmutzt, sondern auch Kleidung, Bett, Aufenthaltsraum (Boden und Möbel/Rollstuhl) und auch die pflegebedürftige Person. Bei der Körperreinigung ist dann auch nicht mit "Abwischen" getan, sondern mit Waschen oder adäquater Reinigung. Das ganze dann vielleicht sechs mal am Tag/Nacht. Wer glaubt das durch einen ambulanten Pflegedienst mit drei Besuchen abdecken zu können sollte mal überlegen ob er selbst längere Zeit in seinen Exkrementen sitzen möchte. Wer Angehörige im Pflegeheim hat, sollte öfter unangekündigte Besuche zu unterschiedlichen Zeiten durchführen. In der Regel funktioniert das nicht und ist auch nicht mit "Würde im Alter" vereinbar.

Hinzu kommt, dass die "Niederschwellige Betreuung" nicht wahrgenommen werden kann, da die keine pflegerische Leistungen erbringt. Es ist auch schwierig, (fast) unmöglich eine Tagespflege zu finden, die eine hochqualitative Pflege (und niederschwellige Betreuung) bei Demenz und (Harn- und) Stuhlinkontinenz durchführt.

Sollte es sich bei der Frage um einen Scherz handeln, wäre Consti1099 mit der "sozialen Intelligenz" auf gleicher Stufe mit Gaffern bei Unfällen.

Alle, die Morbus Chron, Magen-Darm-Probleme oder Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten haben, kennen diese Probleme.
Gerade an heißen Tagen, wenn man z.B. auf einem Markt Brötchen mit Remoulade und nicht korrekt gekühltem Fisch isst, kann schnell ein Malheur passieren.
Manche Menschen wissen gar nicht, auf was sie allergisch reagieren. Es kann z.B auch Carrageen-Zusatz in Milchprodukten und anderen Lebensmitteln zu peinlichen Geschehnissen führen. ("...de.wikipedia.org/wiki/Carrageen").

Grobes mit Küchenpapier entfernen, mit feuchtem Küchenpapier mit Spülmittel nachsäubern, dann noch einmal mit Desinfektionsmittel einprühen.
Bei Teppichen zu Beginn auch so vorgehen, aber den Teppich auch mit Teppichschnee und Schrubber bearbeiten. Zuletzt mit Desinfektionmittel.


Vielen lieben Dank, schwarze Taste.

Man sagt mir nach, ich sehe immer nur das Gute in den Menschen, aber in diesem Fall "vera..cht" man doch niemanden und macht mit solchen Sachen keine Scherze - was haben denn auch die Ferien damit zu tun???

Kennen die "Muttis" denn consti so gut, um zu wissen, was in diesem Menschen vor sich geht? Sorry, aber für mich erscheint das wie ein Hilferuf :mellow:


Zitat (ismay @ 08.07.2019 23:34:02)
was haben denn auch die Ferien damit zu tun???

Alle seine Waschproblem- und Kaka-Threads wurden zu Schulferienzeiten eröffnet.

Na so was... :o


Bei uns sind noch gar keine Ferien.


Zitat (schwarzetaste @ 09.07.2019 02:50:19)
Bei uns sind noch gar keine Ferien.

Hier im Norden schon...

Zitat (ismay @ 08.07.2019 23:34:02)
Vielen lieben Dank, schwarze Taste.

Man sagt mir nach, ich sehe immer nur das Gute in den Menschen, aber in diesem Fall "vera..cht" man doch niemanden und macht mit solchen Sachen keine Scherze - was haben denn auch die Ferien damit zu tun???

Kennen die "Muttis" denn consti so gut, um zu wissen, was in diesem Menschen vor sich geht? Sorry, aber für mich erscheint das wie ein Hilferuf  :mellow:

Liebe Ismay,

nein, wir kennen Consti nicht gut. Aber die lange Zeit im Forum lässt manchmal die "Alarmglocken" angehen, was derartige Themen betrifft. Wir hatten hier schon sehr viel Schlimmeres und wurden letztendlich nach Strich und Faden veräppelt.
Bei Consti ist es scheinbar so, dass wahrscheinlich unterschiedliche Personen Beiträge schreiben. Das kannst du nachvollziehen, wenn du die Beiträge im einzelnen liest (einfach nur aufs Profil klicken, dort kannst du alle Beiträge eines Users finden). Dazu kommt, wie schon erwähnt, die allgemeine Ferienzeit. Weiterhin hätte der die User/-in sich hier in dem Thema zurückmelden können, hat er/sie aber nicht, obwohl Consti im Thema war und fleißig gelesen hat.
Wenn der Verdacht der Veräppelung naheliegt, kann man "spaßeshalber" den Usernamen beim allwissenden Gockel eingeben. Oft benutzen diejenigen dieselben Usernamen. Ja, und manchmal bekommt man entsprechende Ergebnisse, die Rückschlüsse zulassen.

Damit dies noch ein wenig für dich/euch transparenter wird, kann ich sagen, dass er/sie noch zwei weitere Threads eröffnen wollte - dasselbe Thema, Fäkalausdrücke, Grüße, die mit einem anderen, ähnlichen Namen versehen wurden. Die Themen wurden von uns aus besagten Gründen und einem weiteren Grund/sehr naheliegendem Verdacht (den ich hier nicht aufführen, um die dahintersteckende Person nicht in Misskredit zu bringen) nicht freigeschaltet.

Ismay, ich möchte dir nicht das Gute im Menschen zu sehen vermiesen, aber gerade im Netz muss man manchmal abwägen, ob die Dinge eventuell auch anders sein könnten, obwohl sie thematisch anders dargestellt werden.

Der "Person" Consti1099 sollte man weniger Aufmerksamkeit schenken als dem Thema, wenn es Interesse findet. Es gibt Personen, für die das Thema interessant sein könnte (pflegende Angehörige). Falls für Consti1099 das nur ein "Spaß" war, ist sein Sozialverhalten ähnlich der Gaffer bei Unfällen und wohl kaum therapierbar.
Inzwischen gehört Consti1099 zur Gruppe "Verbannt". Ich kann nicht nachvollziehen, wieso die Suchmaschnine Go..le bei "Consti1099" als Ergebnisse Beiträge von "deutscheswetlookforum" zeigt, die unterschiedliche Autoren, aber nicht "Consti1099" auf den entsprechenden Seiten aufführen.


Zitat (paraiba @ 09.07.2019 09:34:22)
Ich kann nicht nachvollziehen, wieso die Suchmaschnine Go..le bei "Consti1099" als Ergebnisse Beiträge von "deutscheswetlookforum" zeigt, die unterschiedliche Autoren, aber nicht "Consti1099" auf den entsprechenden Seiten aufführen.

Dann guck dir bei der Suchmaschine mal die Bilder von Consti1099 im genannten Forum an. :wacko:

Hallo

oh je, ich "Dösbattel", kapiere jetzt erst, was ihr alle meint... Vielen Dank für die Aufklärung. Ich hatte kurzfristig auch an etwas Merkwürdiges gedacht, aber dann den Gedanken rasch wieder verworfen, da ich dachte "nein, so etwas macht doch niemand in solch einem Forum...". Okay, ich werde vorsichtiger sein mit meinen Ansichten.

Lieben Gruß an (fast) alle...


Zitat (Jeannie @ 09.07.2019 09:59:20)
Dann guck dir bei der Suchmaschine mal die Bilder von Consti1099 im genannten Forum an. :wacko:

:wacko: :wacko: :wacko:

Zitat (Jeannie @ 09.07.2019 09:59:20)
Dann guck dir bei der Suchmaschine mal die Bilder von Consti1099 im genannten Forum an. :wacko:

Die Seiten hatte ich mir angesehen, nur tauchen da der Begriff "Consti1099" nicht auf. Und selbst wenn, muss es sich nicht um die selbe reale Person handeln. Die Wahrscheinlchkeit mag hoch sein, aber nicht zwangsläufig. Deshalb würde ich mich weniger mit der Autorenschaft, sondern doch eher mit dem Thema beschäftigen. Das mag für viele auch in diesem Thread weniger interessant sein, jedoch gibt es auch Leser/Schreiber, die z. B. durch die Pflege (Angehöriger) davon betroffen sein können. Die Beschäftigung mit der Autorenschaft verschiebt den Fokus und wertet damit "Consti1099" auf, der/die sich über so viel Resonanz freuen könnte, wenn es denn ein Scherz war. "Consti1099" wird zu viel, dem Thema zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Für Ratsuchende gehen dann nützliche Tipps bei der Fülle anderer Beiträge unter.

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter